Stadtrat Stephan Eichmann, FDP Fürth

Ausbau des Park-and-Ride-Platzes an der Hardhöhe prüfen

Der Park-and-Ride-Platz an der Hardhöhe wird sehr gut angenommen, sorgt für ein geringeres Verkehrsaufkommen im anliegenden Wohngebiet und lässt immer mehr Pendler auf den ÖPNV umsteigen. Doch der Bedarf an Stellplätzen wird durch die bestehende Anlage nicht gedeckt. Um den Parkdruck in dem umgebenden Wohngebiet weiter zu minimieren und für eine weitere Entlastung der Verkehrswege zu sorgen sollte er ausgebaut werden. Deshalb habe ich beantragt, dass die Verwaltung prüft, ob die Errichtung eines weiteren Parkdecks auf dem Gelände des Park-and-Ride-Platzes am U-Bahn-Haltepunkt Fürth-Hardhöhe möglich ist.