Mehr Vertrauen in die Bürger
Weil Fürth.

Über uns

Ihr Stadtrat der FDP Fürth Stadt

Liberal aus Überzeugung. Ich traue den Menschen etwas zu und möchte ihnen die Rahmenbedingungen geben, dass sie sich selbst verwirklichen können.

Seit 2016 darf ich Sie im Fürther Stadtrat vertreten. Meine politischen Schwerpunkte habe ich dabei auf die Themen Verkehrspolitik, Stadtentwicklung sowie Ordnung & Sicherheit gelegt. Mein Ziel ist vor allem die Stadt Fürth im Wettbewerb des Städtedreiecks attraktiver für uns alle zu gestalten.

Positionen

Meine politischen Schwerpunkte habe ich auf die Themen Verkehrspolitik, Stadtentwicklung, Bildung sowie Ordnung & Sicherheit gelegt.

Verkehrspolitik

Ich setze auf einen vernünftigen Mix aller Verkehrsmitteln. Das Auto wird auch für die nächsten Jahrzehnte noch ein vorrangiges Verkehrsmittel sein. Wir müssen den Bürgern das Umsteigen in Bus, Bahn und Fahrrad aber möglichst attraktiv machen. Daher setze ich mich für einen konsequenten Ausbau des Bahnnetzes, den Bau von Radschnellwegen, der Schaffung von Parkhäusern und die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene ein.

Stadtentwicklung

Im Bereich der Stadtentwicklung ist mir wichtig, dass wir die Wohnungsnot bekämpfen. Mangel kann man aber nicht verwalten. Es muss schlicht mehr Wohnraum her. Dazu wollen wir den Neubau von Wohnungen attraktiver machen und mehr Bauland ausweisen. Und um die Akzeptanz von Bauprojekten zu erhöhen, müssen die Menschen in Fürth schneller und umfassender darüber informiert werden, warum wo etwas gebaut wird.

Bildung

Bildung ist die Chance zum sozialen Aufstieg, deswegen setze ich mich für eine möglichst gute Betreuung der Schülerinnen und Schüler in Fürth ein. Die laufend steigende Schülerzahl führt zu großen Problemen und macht ein persönliches Eingehen auf Einzelne immer schwerer. Optimales Lernen ist so nicht mehr möglich. Wir brauchen deswegen unter anderem dringend einen Ausbau der bestehenden Schulen und müssen auch neue bauen.

Ordnung & Sicherheit

Gerade im Zuge der Digitalisierung steigen die Begehrlichkeiten des Staates, immer mehr in die Grundrechte der Bürger einzugreifen. Dabei leben wir in Bayern und Fürth sehr sicher. Die Polizei braucht daher nicht mehr Befugnisse, sondern eine bessere Ausstattung und mehr Personal. Polizisten im Bürgerkontakt auf der Straße helfen das Sicherheitsgefühl zu verbessern. Heimliche Überwachungsmaßnahmen schüren nur Misstrauen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten

Lesen Sie hier alles über aktuelle Themen

Die Grünen und der Bundesrat wollen #Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen für #Motorräder. Wir lehnen pauschale Verbote ab. Denn wir wollen nicht, dass die Freude am Motorradfahren endet, sondern die Lärmbelästigung aufhört. Freiheit bedeutet auch Verantwortung zu übernehmen. Es ist ganz klar verantwortungslos, wenn man sein Mottorad tuned, unnötig Lärm verursacht und damit Gesundheitsgefahren für andere Menschen in Kauf nimmt. Doch diejenigen, die sich an die Regeln halten, und nicht illegal tunen, die sollten auch am Wochenende fahren dürfen. Wir haben heute die Möglichkeit, bei neu zugelassenen Motorrädern den Lärm zu begrenzen. Diese technisch vorhandenen Möglichkeiten sollten genutzt werden. Es muss möglich sein, dass man Motorradfahren und Gesundheitsschutz der Bevölkerung in Einklang bringt, so Volker Wissing.

#Wehrpflicht: Die Bundeswehr braucht Spezialisten, keine Wehrpflichtigen! Die Aussetzung der Wehrpflicht war und bleibt richtig, weil sie zuletzt das Gebot der Gleichheit vor dem Gesetz zutiefst verletzt hat. Die geschrumpfte Bundeswehr konnte nur noch Teile eines Jahrgangs verwenden. So war es reiner Zufall, wer eingezogen wurde und wer nicht. Die Verstaatlichung eines Jahres Lebenszeit ist nicht zu rechtfertigen: Es macht keinen Sinn, junge Menschen ein Jahr von Ausbildung und Beruf fernzuhalten. Stattdessen setzen wir uns für eine moderne Bundeswehr ein. Neben moderner und ausreichender Ausrüstung sind Arbeitszeitbelastung, Weiterbildungsmöglichkeiten, Versetzungshäufigkeit, die Versorgung im Falle der Verwundung und nicht zuletzt die Vereinbarkeit von Familie und Dienst entscheidend für die Bundeswehr als attraktiver Arbeitgeber.

#Mitmachen: Stimme ab! Sollten die Geschäfte sonntags öffnen dürfen oder geschlossen bleiben❓ Unser Ladenschlussgesetz in Deutschland ist auf dem Stand von 1956. Eine Zeit, in der an Online-Shopping noch nicht zu denken war. Auch unser gesellschaftliches Leben hat sich seither deutlich verändert. Wir finden: Jedes Geschäft sollte selbst entscheiden können, wann es öffnet und schließt. Deshalb setzen wir uns für flexible Ladenöffnungszeiten ein. 💪🚀

Meldungen

Hier finden Sie Details zu meiner inhaltlichen Arbeit im Stadtrat

Müssen Schülerwohnheim in Fürth prüfen

Für die Vielzahl auswärtiger Schüler an den Fürther Berufsschulen werden regelmäßig Übernachtungsmöglichkeiten benötigt. Daher sollte die Stadt eine Machbarkeitsstudie durchführen lassen, um mögliche Standorte für ein Schülerwohnheim zu suchen.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Melden Sie sich bei mir!

Wir integrieren an dieser Stelle eine Karte von Google Maps, die wir nur nach Ihrer Einwilligung in die dafür notwendige Datenverarbeitung durch Google anzeigen können. KARTE ANZEIGEN

Widderstraße 88
90765 Fürth
Deutschland